_DSC9284b_cropped_075

 

 

 

 

 

Hartwig Brandl, BSc

Ich entwickle gerne. Teams, Ziele und Software. Wenn es etwas noch nicht gibt, etwas fehlt, so bin ich nur schwer davon abzuhalten es selbst zu bauen oder herbeizuführen.

Seit 2007 bin ich als Trainer in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig. Seit 2011 bin ich selbständiger Softwareentwickler. Beide Berufe leben vom lebenslangen Lernen. Softwareentwicklung wäre ohne gute Dokumentationen, regen Austausch und das Wiederverwenden von fremdem Code nicht denkbar. Als Trainer fehlten mir erstklassige Beschreibungen von Modellen und Theorien die ich direkt in meinen Seminaren anwenden konnte, es fehlte mir eine Plattform wo ich mich mit Gleichgesinnten über Grenzen hinweg austauschen konnte und es fehlte mir die Möglichkeit legal fremde Unterlagen für TeilnehmerInnen wiederverwenden zu können.

Das wollte ich ändern. Und deswegen existiert heute wirtrainieren.de samt einem gut gefüllten und stetig wachsenden Werkzeugkoffer. Nähere Informationen zu mir findest du unter: http://hartwigbrandl.at

 

eva

Eva Stadler, MA

Ich bin Soziologin, Projektevaluatorin und seit 2007 als Trainerin – vorwiegend in den Bereichen Teamentwicklung, Kommunikation und Konfliktmanagement – tätig. Zusätzlich habe ich mittlerweile eine Mediationsausbildung absolviert und versuche, in diesem Bereich ebenfalls Fuß zu fassen. Ich liebe meine Arbeit und bin schon seit langem auf der Suche nach einem Platz, an dem ich Gelegenheit habe, mich mit anderen Menschen aus diesen Bereichen auszutauschen. Dabei ist mir auch aufgefallen, dass es wenige richtig gut recherchierte Artikel zu den Themenbereichen gibt, die ich in meiner täglichen Arbeit verwende. Aus diesen Überlegungen und meiner ziemlich pragmatischen Haltung heraus entstand die erste Idee für wirtranieren.de. Ich wollte etwas schaffen, das den Arbeitsalltag von uns TrainerInnen, BeraterInnen, Coaches und MediatorInnen bereichert.

Wer Näheres über mich, meinen Beruf oder meinen Werdegang erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, meinen Webauftritt unter www.eva-stadler.at zu besuchen.